Mountainbikes im Profisport

Das Mountainbikerennen in Bad Waldsee

Im Rahmen des Oberschwäbischen MTB Vielseitigkeitscups findet auch in diesem Jahr wieder das Mountainbike-Rennen in Bad Waldsee statt.

Hier treffen sich circa 150 bis 200 Mountainbiker, die in mehreren Klassen gegeneinander antreten. Die gefahrenen Strecken sind zwischen vier und 21 Kilometer lang, wobei unterschiedlich lange Strecken jeweils den verschiedenen Altersklassen zugeordnet werden. Neben dem Hauptrennen wird auch jeweils in einem Kinder- und einem Jugend-Rennen gefahren, um auch jungen Mountainbike-Fans etwas zu bieten. Nebenbei soll im Rahmen dieser Veranstaltung auch die Stadtmeisterschaft im Mountainbiking von Bad Waldsee ausgetragen werden.

Die Lokalpresse, wie die Schwäbische Zeitung sucht bereits eifrig nach Mountainbikern aus Bad Waldsee, die sich diesem Wettbewerb stellen wollen. Eine attraktivere Streckenführung soll dabei alle ausgetragenen Rennen aufwerten und auch an die Zuschauer wurde gedacht. Leicht zu erreichende Streckenabschnitte sollen die Wettbewerbe auch für Zuschauer attraktiver machen und für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird ebenfalls gesorgt.

Bad Waldsee versucht, sein Mountainbike-Rennen für die lokalen Amateure und auch die Profis aus der Region so attraktiv wie möglich zu machen und so gleichzeitig den Sport selbst aufzuwerten und sich als Austragungsort von Mountainbike-Veranstaltungen bekannter zu machen.

All dies passt perfekt zum Oberschwäbischen MTB Vielseitigkeitscup, der sowohl das Mountainbiking als auch die Region fördern möchte.